Radioprogramm

Bremen Zwei

Jetzt läuft

Gesprächszeit: Johannes Schröder

06.00 Uhr
Der Morgen

Der neugierige und inspirierende Start in den Tag. Informationen und Hintergründe aus Politik, Kultur und Gesellschaft.

10.00 Uhr
Der Vormittag

Neue Musik, neue Künstler, neue Bücher. Dazu aktuelle Informationen aus der Region, Deutschland und der Welt. Alles, was man wissen sollte.

13.00 Uhr
Der Tag

Aktuelle Entwicklungen aus Bremen, Bremerhaven und der Region. Wir blicken auf Bühnen, in Konzertsäle und in Museen. Und wir werfen einen täglichen Blick in unseren historischen Kalender.

16.00 Uhr
Der Nachmittag

Alles, was am Tag wichtig war. Wir ordnen Ereignisse und Entwicklungen aus der Nachrichten-Welt ein. Regional, national und international. Dazu unsere Rubriken rund um Netzwelt, Philosophie, Pop-Kultur und Mode.

18.00 Uhr
Gesprächszeit: Florence Brokowski-Shekete

Sie wuchs als kleines Kind Anfang der siebziger Jahre in Buxtehude bei einer deutschen Pflegemutter auf und war verzweifelt, als ihre leiblichen Eltern sie im Alter von neun Jahren mit nach Nigeria nahmen. Nur dank des engagierten Einsatzes einer Lehrerin konnte Florence Brokowski-Shekete nach drei Jahren in ihre deutsche Heimat - zu ihrer "Mama" - zurückkehren und hier ihren Weg gehen.

19.00 Uhr
Sounds

Die handverlesene Musikauswahl am Abend. Unsere Entdeckungen aus Pop, Indie-Pop, Singer/Songwriter und Americana.

21.00 Uhr
Podcast-Lab: Zurück in die Zukunft - Die 80er

In der Fortsetzungsfolge von "Früher war alles besser" in "Wischmeyers Stundenhotel" fachsimpeln Tina Voß und Dietmar Wischmeyer über grauenhafte Jugendliteratur und Konsalik-Romane, Nuklear-Katastrophen und Dauerwellen und gehen der Frage nach, warum Salzgitter eigentlich besser ist, als Vancouver.

22.00 Uhr
Klassikwelt

Was ist los in der Welt der klassischen Musik? Wir stellen aktuelle Alben vor und sondieren das Konzertgeschehen in der Region und auf den Bühnen der Welt.

00.00 Uhr
Die Nacht

Singer/Songwriter, sanfter Jazz und eleganter Pop für alle, die die Nacht zum Tag machen. Mit der Morgenandacht um 5:50 Uhr.